Kleingartenverein „Möllenzugsee“e.V. Niederlehme

Fakten zu unserer Anlage:

gelegen auf dem Niederlehmer Werder, nahe der Dahme, benachbart zu Feuchtwiesen, Schilfflächen und naturnahem Erlenbruchwald

Gesamtfläche 12.494 m2, davon etwa je die Hälfte als Fläche der Kleingärten ein Viertel Gemeinschaftsflächen und ein Viertel Grünland bzw. Schilfflächen außerhalb der Umzäunung

 

18 Parzellen zwischen 300 und 435 m2

 

18 Brunnen jeweils pro Parzelle Einer, ein vereinseigenes Elektronetz, ein kleiner Kinderspielplatz, zwei Parkplätze, Sammelboxen für Abfälle (Abfuhr),

unser Schwerpunkt im Rahmen der Umsetzung unserer naturschutzorientierten Entwicklungskonzeption liegt auf der Pflege und Ergänzung der Astwerkhecken zum Schutz sensibler Uferbereiche sowie gemeinsam mit dem Verein „Möllenzug“ e.V. auf der regelmäßigen Beseitigung von Gehölzaufwuchs südlich des Wederdamms zur Erhaltung und Pflege des schützten Biotoptyps, Landröhricht und auf der Instandhaltung der Zufahrtstraße Wederdamm

 

in der Gartengestaltung gibt es über die Gartenordnung des Landes Brandenburg hinaus keine zusätzlichen Anforderungen, jedoch wollen wir gemeinsam mit der gärtnerische Fachberatung durch den Biogarten Prieros (seit 1999) auf eine Minimierung des Einsatzes von mineralischen Düngemitteln und von Pflanzenschutzmitteln, auf die eigene Kompostierung und eine naturnahe Gartennutzung hinwirken.

 

Unser Verein befindet sich im oberen Bilddrittel oberhalb des in Ost-West-Richtung verlaufenden Wederdamms, von links nach rechts mit 2 Bungalow-Reihen. Vorn links befinden sich gleich hinter dem Eingangstor zwei Parkplätze

Unser Verein befindet sich im oberen Bilddrittel oberhalb des in Ost-West-Richtung verlaufenden Wederdamms, von links nach rechts mit 2 Bungalow-Reihen. Vorn links befinden sich gleich hinter dem Eingangstor zwei Parkplätze